Die Kraft des Endocannabinoidsystems

Durch die Jahrhunderte hindurch hat die Hanfpflanze eine wichtige Rolle in der Gesellschaft gespielt.

Von den Essgewohnheiten der Skythen im zweiten Jahrhundert über die bedingten Anfragen von Herodot bis hin zur heutigen Verwendung war die Hanfpflanze ein entscheidendes Element in der menschlichen Ära und sie beeindruckt bis heute.

Diese vielseitige Pflanze wurde von der Stoffindustrie bis hin zur Gesundheits- und Schönheitsindustrie verwendet.

Die Verbindungen in der Hanfpflanze sind das, was sie so besonders macht, und warum so viele Menschen heute die Vorteile dieser wunderbaren botanischen Pflanze genießen.

Während es viele Verwendungen von Hanf gibt, kommt einer der beliebtesten Vorteile von einer der am häufigsten gefundenen Verbindungen in dieser Pflanze namens CBD, oder Cannabidiol.

Dieser spezielle Inhaltsstoff wurde kürzlich von Wissenschaftlern entdeckt. Er beeinflusst den menschlichen Körper auf zellulärer Ebene, indem er mit dem Endocannabinoid-System interagiert.

Wenn Sie sich über CBD informieren, sollten Sie über das Endocannabinoid-System Bescheid wissen.

Was ist das Endocannabinoid-System?

Um vollständig zu verstehen, was CBD ist und wie es sich auf Ihren Körper auswirkt, müssen Sie zunächst etwas über sich selbst wissen.

In den Tiefen Ihres Körpers befindet sich eine sehr wichtige Funktion, die Endocannabinoid-System (ECS) genannt wird.

Damit Ihr Körper richtig funktioniert, müssen Systeme wie das Nervensystem, das Immunsystem usw. auf dem maximalen Potenzial sein. Nur dann fühlt sich der menschliche Körper gut.

Wenn diese Systeme auf einem positiven Niveau funktionieren, haben Sie ein Gefühl des Gleichgewichts und der Homöostase, oder das Gefühl, „gesund zu sein“.

In den 1990er Jahren entdeckten Wissenschaftler ein weiteres wichtiges System im menschlichen Körper, das Endocannabinoid-System (ECS).

Das ECS besteht einfach aus cannabisähnlichen Molekülen, die der Körper selbst produziert. Es umfasst auch die Rezeptoren, die mit diesen Molekülen interagieren.

Wissenschaftler entdeckten, dass die Hauptaufgabe des ECS darin besteht, diese gesunde Homöostase im Körper aufrechtzuerhalten. Diese schafft im Wesentlichen eine biologische Harmonie aus verschiedenen Veränderungen in der Umgebung.

Ihre Forschungen ergaben, dass sich Endocannabinoid-Rezeptoren im gesamten Bereich des Körpers befinden, einschließlich Gehirn, Haut, Immunzellen, Knochen, Fettgewebe, Leber, Bauchspeicheldrüse, Muskelgewebe, Herz, Blutgefäße, Niere und Darm.

Die Endocannabinoid-Rezeptoren sind dafür bekannt, dass sie eines der am weitesten verbreiteten Systeme im Körper sind, die so ziemlich alles beeinflussen.

Endocannabinoide sind im Wesentlichen Cannabinoide, die vom Körper produziert werden.

Zwei wichtige Endocannabinoide, die Wissenschaftler bisher ausfindig gemacht haben, sind Anandamid und 2-AG (Arachidonoylglycerol).

Wenn CBD mit den Rezeptoren im menschlichen Körper interagiert, hauptsächlich CB1 (im zentralen Nervensystem) und CB2 (im peripheren Nervensystem und in Immunzellen), geschieht Ähnliches.

Es ist typischerweise eine der wichtigsten Aktivierungen im Körper.

Limucan BIOAKTIV 5

JETZT HIER KLICKEN

Die Kraft des Endocannabinoidsystems

CBD ist eines von vielen Cannabinoiden, die in der Hanfpflanze zu finden sind.

Einige Wissenschaftler enthüllten, dass es 80 Cannabinoide gibt, während andere behaupten, dass es über 120 Cannabinoide in der Hanfpflanze gibt.

So oder so, jedes dieser Cannabinoide spielt eine wichtige Rolle im menschlichen Körper, aber eines der wichtigsten ist Cannabidiol.

Wenn die Hanfpflanze angebaut, geerntet und extrahiert wird, entsteht aus diesem Prozess ein Vollspektrums-Produkt.

Eine entsprechende Destillation erlaubt dem Benutzer die Möglichkeit, jeden Aspekt der Hanfpflanze zu genießen.

Das bedeutet, dass Sie mit Vollspektrum-Ölen nicht nur die Vorteile von CBD genießen. Sie nutzen auch die Vorteile der anderen Cannabinoide und Terpene, die ebenfalls in der Pflanze enthalten sind.

Der wichtigste Teil dieses Prozesses ist, wie der Körper mit CBD interagiert.

Zuerst müssen Sie verstehen, dass nicht alles die Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems freischaltet.

CBD ist eines jener Inhaltsstoffe, die den Schlüssel zum Freischalten der Rezeptoren im Körper haben.

Da CBD aus der Hanfpflanze stammt, wird es als Phytocannabinoid bezeichnet. Diese Phytocannabinoide enthalten die gesamte chemische Zusammensetzung, mit der die Endocannabinoide arbeiten können. Das führt dazu, dass die Cannabinoidrezeptoren des Körpers diese Verbindungen möglich machen.

Wenn diese Verbindung stattfindet, beginnen das körpereigene Endocannabinoid-System und CBD (neben den anderen Inhaltsstoffen) diesen komplizierten Prozess, der sich für den Anwender als vorteilhaft erweisen kann.

Manche Menschen, für die CBD neu ist, „spüren“ die direkte Wirkung von CBD anfangs jedoch nicht.

Wissenschaftler haben gezeigt, dass es bis zu vier Wochen dauern kann, bis das körpereigene Endocannabinoid-System vollständig „aufwacht“, um von diesem Prozess zu profitieren.

Wenn Ihr Körper noch nie mit CBD in Berührung gekommen ist, erwarten Sie einen langsamen Prozess. Es kann dauern. bis Sie die positiven Erfahrungen mit diesen Substanzen vollständig wahrnehmen.

CBD ist dafür bekannt, die kognitive Funktion zu erhöhen, Stress und Angst zu verbessern, bei PTBS zu helfen und bei vielen weiteren Symptomen wie diesen zu helfen.

CBD Pumpspray 500mg CBD (5%) - Limitierte Auflage

JETZT HIER KLICKEN

Fragen, die Sie über CBD haben könnten

Wenn Sie zum ersten Mal wichtige Naturprodukte wie CBD entdecken, gibt es wahrscheinlich viele Fragen, die Sie über diese Pflanzen haben.

Die Hanfpflanze ist ein enger Cousin der Marihuana-Pflanze und gehört zur gleichen Cannabis-Familie. Daher gibt es vielleicht einige Bedenken bezüglich ihrer Auswirkungen auf den Körper und verschiedene Fragen zur Verwendung.

Hier sind einige Bedenken, die wir ansprechen möchten:

Wird CBD mich high machen?

Kurz gesagt, CBD wird Sie nicht high machen. Es ist keine psychoaktive Verbindung, was bedeutet, dass es das Gehirn anders beeinflusst als populärere Verbindungen, von denen Sie gehört haben, wie THC.

Die Weltgesundheitsorganisation definiert jede Substanz, die mentale Prozesse beeinflusst, als psychoaktiv.

In ihrem Bericht von 2017 haben sie jedoch klargestellt, dass CBD diese psychoaktiven Effekte auf das Gehirn nicht erzeugt und daher nicht psychoaktiv ist.

Kann ich CBD überall kaufen?

Dies ist eine Fangfrage, denn die Antwort lautet: Ja, Sie können. Ob Sie es tun sollten, ist eine andere Frage.

Aufgrund der Popularität von CBD in den letzten Jahren, bieten viele lokale Geschäfte, Tankstellen und Bauernmärkte CBD-Produkte für ihre Kunden an.

Aufgrund der Prozesse, die nötig sind, um Produkte wie Vollspektrum-CBD-Öl zu destillieren, gibt es jedoch viele unerwünschte Chemikalien, die Teil des Produkts werden können.

Es ist sehr wichtig, dass Sie immer nur laborgeprüfte CBD-Produkte kaufen.

Die CBD-Produkte von Limucan werden beispielsweise im Labor auf ihre Reinheit geprüft, und es ist Ihr gutes Recht, von solchen Anbietern zu verlangen, Ihnen diese Tests zu zeigen. Vergessen Sie niemals, jede Flasche auf Reinheit und Cannabinoid-Qualität zu prüfen.

Ist THC in CBD-Öl enthalten?

Da die Hanfpflanze aus der Familie der Cannabis-Pflanzen stammt, bedeutet dies, dass es einige Eigenschaften gibt, die Hanf und Marihuana gemeinsam haben.

Die Hanfpflanze ist für ihren niedrigen THC-Gehalt und hohen CBD-Gehalt bekannt. Die Marihuanapflanze ist für ihren hohen THC-Gehalt und niedrigen CBD-Gehalt bekannt.

Abhängig von dem Produkt, das Sie kaufen, ist es möglich, dass THC in einigen CBD-Produkten gefunden werden kann. Jedoch enthalten verifizierte Produkte nur den gesetzlichen Grenzwert von THC, der 0,2% beträgt.

Produkte wie Vollspektrum-CBD-Öl enthalten jeden Aspekt der Hanfpflanze, was ebenfalls einen niedrigen THC-Gehalt bedeutet.

Entdecken Sie CBD-Produkte für sich

Alles in allem sind Menschen, die CBD für sich entdeckt haben, ziemlich zufrieden mit den Ergebnissen.

Es ist wichtig zu verstehen, welche CBD-Produkte für Sie am besten funktionieren werden, ob es das Vollspektrum-CBD-Öl ist, das alle Inhaltsstoffe enthält, oder ob es nur die isolierten CBD-Produkte sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um zu verstehen, was für Ihren Körper das Richtige ist.

CBD ist wirklich eines der besten Pflanzenstoffe für Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.