Eine kurze Anleitung zum Verständnis der CBD-Grundlagen

CBD steht seit geraumer Zeit im Schatten von THC, aber die Dinge können sich schnell ändern.
Für ein grundlegendes Verständnis ist das Studium von dicken Büchern aber nicht notwendig.

Dennoch gibt es immer noch so viel über CBD zu erfahren, weil das Verständnis sich ständig weiterentwickelt. Diejenigen, die die Verbindungen untersuchen, entdecken ständig neue Informationen. Damit helfen sie uns, eine verbesserte therapeutische Entlastung für die Probleme zu bringen, mit denen wir kämpfen.

Manchmal verstehen wir die Dinge nur bedingt und haben vielleicht nur geringes Wissen über diese Sachen. Das ist bei der CBD nicht anders. Es ist kompliziert, über den Unterschied zwischen CBD und THC zu sprechen oder darüber, wie verschiedene Produkte eine unterschiedliche Bioverfügbarkeit haben, wie Öle extrahiert werden usw.

Viele Artikel bei uns gehen tiefer in die Vermittlung des Wissens, das wir über die CBD haben, aber wir wollten Ihnen einen kurzen CBD-Leitfaden an die Hand geben, der eine Minute in Anspruch nehmen würde.

Sie können ihn sogar mit einem Lesezeichen versehen und als Referenz wieder darauf zurückgreifen!

Werfen wir einen Blick in unseren CBD-Kurzleitfaden für alles, was Sie über die CBD wissen müssen!

Wofür steht CBD?

Kurz und bündig – CBD steht für Cannabidiol.

Woher kommt CBD?

Es stammt von einer Hanfpflanze, die technisch gesehen Cannabis Sativa-Pflanze genannt wird. Es gibt einen massiven Unterschied zwischen der Art und Weise, wie Hanf angebaut wird, und der Art und Weise, wie traditionelles Marihuana angebaut wird.

Hanf ist im Anbauprozess viel pflegeleichter als Marihuana, und die Pflanzen bringen viel mehr Ertrag. Durch die EU zugelassener Nutzhanf enthält per Definition weniger als 0,2% THC, was ihn nicht-psychoaktiv macht.

Wenn der Hanf geerntet ist, ist es an der Zeit, das Öl zu extrahieren. Die meisten seriösen Unternehmen, die sich um Qualität, Reinheit und Wirksamkeit kümmern, werden das überkritische CO2-Extraktionsverfahren anwenden. Das CO2-Verfahren verwendet unter hohem Druck stehendes Kohlendioxid, um die benötigten Phytochemikalien aus der Pflanze zu gewinnen.

Die bekannteste resultierende Sorte, die Sie vielleicht kennen werden, ist Vollspektrumöl. Dieses enthält alle Verbindungen, die natürlich in Hanf vorkommen – Terpene, CBD und Cannabinoide sowie Spurenmengen von THC (weniger als 0,2%). Da alle diese Verbindungen noch vorhanden sind, können sie synergetisch wirken und den so genannten „Entourage-Effekt“ hervorrufen.

Einige der anderen Verbindungen, die im Vollspektrumöl gefunden werden, sind Cannabinol (CBN), Cannabichromen (CBC), Cannabigerol (CBG), Cannabidiolsäure (CBDA) und Cannabidiviarin (CBDV). Alle diese Verbindungen sind nicht psychoaktiv und bringen unterschiedliche Vorteile mit sich. Einige von ihnen wurden mehr untersucht als andere, aber wir haben bereits erwähnt, dass in Bezug auf die Fähigkeiten noch viel zu lernen ist.

Breitspektrumöl durchläuft den gleichen Prozess, aber ein anderer Reinigungsprozess filtert alle Spuren von THC heraus. Diese Option eignet sich für diejenigen, die kein falsches Positiv bei einem Drogentest riskieren wollen.

Limucan BIOAKTIV 5

JETZT HIER KLICKEN

Wozu wird CBD verwendet?

CBD eignet sich gut für eine Vielzahl von Gesundheitsfragen und -belangen. Es kann bei Stress, Angst, Schmerzlinderung und -management, PTBS, Schlaflosigkeit, Anfällen, neurologischen Problemen, Stimmungsaufhellung, Depressionen und vielem mehr helfen.

Wie funktioniert es im Körper?

Es ist ziemlich faszinierend, wie die CBD in unserem Körper funktioniert. Wir alle haben ein Endocannabinoid-System. Es steuert einige der wichtigsten Funktionen des Körpers, wie Schlaf, Schmerz, Stimmung und einige andere. Der menschliche Körper ist riesig und komplex, aber es ist immer noch überraschend zu wissen, dass dieses System erst 1992 entdeckt wurde!

Das ECS sendet Signale an die CB1- und CB2-Rezeptoren und sorgt so für die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts im Körper. Diese Signale wirken auf eine Art und Weise, die Homöostase im Körper zu erreichen.

Eine kurze Anleitung zum Verständnis der CBD-Grundlagen

Die Wahl qualitativ hochwertiger Produkte kann für Ihre Erfahrungen mit CBD den entscheidenden Unterschied ausmachen. Das Gute daran ist, dass Ihr Einkaufserlebnis einfacher wird, sobald Sie wissen, wie man hochwertige Zutaten erkennt. Eine kurze Anleitung zum Verständnis der CBD-Grundlagen.

Das erste, worauf Sie achten müssen, ist, wo der Hanf angebaut wird. Wenn der Hanf außerhalb der EU angebaut wird, ist es am besten, sich von dieser Firma fernzuhalten, da die Qualität etwas fragwürdig sein könnte. Wir haben hier bestimmte landwirtschaftliche Verfahren und Vorschriften, die andere Länder möglicherweise nicht befolgen.

Als Nächstes sollten Sie sicherstellen, dass das Unternehmen die richtigen Labortests für seine Produkte durchführt. Laboratorien von Drittanbietern sind von entscheidender Bedeutung, da sie die Qualität, Reinheit und Wirksamkeit des Produkts bestätigen.

Laborberichte

Sie können sich den Bericht ansehen und sicherstellen, dass das Produkt keine Schwermetalle, Giftstoffe, Pestizide, Chemikalien usw. enthält. Es gibt über 100 verschiedene Verbindungen in der Hanfpflanze, so dass diese Tests anzeigen können, welche Verbindungen in einem bestimmten Produkt vorhanden sind.

Manche Menschen fühlen sich vielleicht überfordert, wenn sie versuchen, den Laborbericht (auch als Analysezertifikat bekannt) zu lesen. Dennoch ist es einfach zu lernen, wie diese Laborberichte zu interpretieren sind. Je öfter man es tut, desto einfacher wird es.

Diese Analysen müssen von einem unabhängigen Drittlabor durchgeführt werden. Wenn eine Firma ihre eigenen Produkte testet, dann sind diese Tests wahrscheinlich voreingenommen oder zu ihren Gunsten verzerrt.

Ein weiterer wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt, ist die Anzahl der positiven Bewertungen, die Sie online für das Produkt finden können. Wenn Sie auch nur annähernd so sind wie die meisten, dann überprüfen Sie wahrscheinlich die Rezensionen, bevor Sie einen großen Einkauf tätigen, ein neues Restaurant ausprobieren oder eine Dienstleistung in Anspruch nehmen. Vernachlässigen Sie diesen Schritt nicht, da Sie sonst wichtige Informationen verpassen könnten.

Andererseits können negative Rezensionen eines Produkts auch hilfreich sein, denn Sie können sich die Rezensionen ansehen und sehen, ob etwas Wahres dran ist.

Wie man betrügerische Produkte vermeidet

In jeder Branche gibt es Betrügereien, und bei CBD ist es nicht anders. Es gibt bestimmte Orte, an denen man CBD kauft, und Orte, an denen man es nicht tun sollte. Diese Orte sind Amazonas, Tankstellen, Lebensmittelgeschäfte usw.

Zunächst einmal verbietet Amazon den CBD-Verkauf, so dass alles, was Sie bei Amazon sehen, das behauptet, CBD zu sein, betrügerisch sein kann. Viele Firmen versuchen, Hanfsamenöl als Hanföl auszugeben. Hanfsamenöl ist eher ein nahrhaftes Öl, das in vielen Schönheitsprodukten verwendet wird.

Diejenigen, die mit CBD nicht so vertraut sind, sehen „Hanf“ und nehmen an, dass es sich um CBD-Hanf handelt. Wenn Sie also CBD bei Amazon etc. kaufen wollen, sollten Sie das Unternehmen gut kennen.

CBD-Produkte, die in Tankstellen und Lebensmittelgeschäften verkauft werden, enthalten oft nur winzige Mengen an CBD und sind höchstwahrscheinlich wirkungslos.

Es gibt keinen Mangel an seriösen CBD-Unternehmen, die hervorragende Produkte herstellen. Ein Kauf bei einem solchen Unternehmen sichert Ihnen hochwertige Produkte.

Verschiedene Arten von CBD-Produkten

Die CBD-Industrie wächst von Minute zu Minute. Man schätzt sogar, dass sie bis 2024 20 Milliarden Dollar erreichen wird!

Die CBD-Unternehmen verstehen, dass dieses prognostizierte Wachstum etwas ist, aus dem sie Kapital schlagen müssen, und was gibt es Besseres, als ein riesiges Produktsortiment zu schaffen – etwas für alle Lebensbereiche!

Es ist hilfreich, nach und nach mehrere Produktkategorien zu probieren. Einige Produkte könnten sogar besser in Ihrem System funktionieren, und zwar aus Gründen, die auf Ihrer Biologie beruhen.

Ganz zu schweigen davon, dass jedes Produkt seine eigene Bioverfügbarkeit hat. Die Bioverfügbarkeit gibt an, wie schnell Ihr Körper die CBD absorbiert und in Ihrem System arbeitet.

Lassen Sie uns einige verschiedene Produktkategorien betrachten.

CBD-ÖLE

Viele von uns favorisieren CBD-Öl. Es gibt sie schon seit geraumer Zeit, die Leute kennen sie, und einige CBD-Öle sind ziemlich schmackhaft! Wenn man ein Öl einnimmt, gibt man ein paar Tropfen unter die Zunge.

Die Kapillaren nehmen es dann unter der Zunge auf, so dass die Bioverfügbarkeit aufgrund dieses Faktors ausgezeichnet ist. Es dauert zwischen 20 Minuten und 2 Stunden, bis es wirkt, je nach der Chemie Ihres Körpers.

CBD VAPE PENS

Vape-Stifte, auch E-Zigaretten genannt, haben in letzter Zeit enorm an Popularität gewonnen. Sie haben die höchste Bioverfügbarkeit und sind in wenigen Minuten einsatzbereit!

Man muss etwas vorsichtiger sein, wenn es um den Kauf von CBD Liquids geht. Einige Firmen versuchen, schädliche Inhaltsstoffe einzuschleusen (in den USA gab es in diesem Jahr einige Todesfälle).

Nicht alles, was als Lebensmittel erlaubt ist, sollte auch verdampft werden.

Um dies zu vermeiden, sollten Sie unbedingt auf die Laborergebnisse Dritter schauen, damit Sie sicher gehen können, dass Ihr Liquid keine Schwermetalle, Mykotoxine und Vitamin E-Acetat enthält.

Limucan CBD Liquid

JETZT HIER KLICKEN

CBD EDIBLES

Lebensmittel haben die geringste Bioverfügbarkeit. Sie werden durch das Magen-Darm-System aufgenommen und brauchen länger, um dem Körper zur Verfügung zu stehen. Sie können Essbares in Form von Gummis, Getränken, Kapseln, Keksen und mehr finden.

CBD-Lebensmittel haben sich als großartig für diejenigen erwiesen, die gerade erst mit CBD beginnen, weil sie ihre Portionsgröße besser kontrollieren können.

CBD TOPICALS

Topika bieten gezielte Linderung, indem sie durch die Hautschichten wandern, um zu helfen. Sie können Topicals in Form von Lotionen, Cremes, Balsamen, Badeprodukten, Pflastern und mehr finden.

Schlussgedanken

Die CBD-Branche ist riesig und komplex, aber wenn man erst einmal etwas Insiderwissen hat, ist die Navigation ein Kinderspiel. Jetzt haben Sie alle Informationen, die Sie für Ihre Reise benötigen. Wenn Sie bereits begonnen haben, schadet es nie, mehr Wissen zu haben!