Warum uns die gesundheitlichen Vorteile der Hanfsamen so wichtig sind

Abgeleitet von der Hanfpflanze, sind Hanfsamen seit Jahrhunderten eine lebenswichtige Nahrungsquelle.

Diese winzigen Samen enthalten in der Tat ein Kraftpaket von gesundheitlichem Nutzen.

Während einige Hanfsamen vielleicht mit echtem Marihuana in Verbindung bringen (beide stammen von der Cannabis Sativa-Pflanze), enthalten sie kein THC und haben keine psychoaktiven Wirkungen.

Hanfsamen gehören einfach zu den gesündesten Samenkörnern auf der Welt.

Wenn Sie sich in der Vergangenheit von Hanfsamen ferngehalten haben, sehen Sie sich die folgenden Gründe an, warum Menschen nicht genug von diesen Samen bekommen können.

5 gesundheitliche Vorteile von Hanfsamen

Sie sind vollgepackt mit Proteinen

Hanfsamen bestehen zu etwa 33% aus Protein und liefern etwa 11 Gramm Protein pro 3 Esslöffel.

Personen, die sich pflanzlich ernähren, werden Hanfsamen als eine der besten Alternativen zu tierischem Eiweiß betrachten, die es gibt.

Sie sind eine ausgezeichnete Quelle essenzieller Fettsäuren

Hanfsamen sind reich an essenziellen Fettsäuren, Omega-3 und 6, die für eine gute Gesundheit unerlässlich sind.

Es ist bekannt, dass diese mehrfach ungesättigten Fette den Cholesterinspiegel verbessern und zur Vorbeugung von Herzkrankheiten beitragen können.

Sie sind voll an Ballaststoffen

Der tägliche Verzehr von Ballaststoffen kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Außerdem helfen sie, den Appetit zu reduzieren, bei der Gewichtskontrolle zu unterstützen und die Darmgesundheit zu fördern.

Es ist auch eine großartige Möglichkeit, Verstopfung zu lindern und bei einer geregelten Verdauung zu bleiben.

Hanfsamen enthalten etwa 2 Gramm Ballaststoffe pro Portion, was 8% der empfohlenen Tagesdosis entspricht.

Sie sind ein starkes Antioxydans

Hanfsamen gelten als „Supernahrungsmittel“ und sind voller Antioxidantien. Sie können dabei helfen, freie Radikale zu reduzieren, das Gehirn zu schützen und bei einigen neurologischen Erkrankungen zu unterstützen.

Sie sind reich an Vitaminen und Mineralien

Hanfsamen enthalten eine beeindruckende Reihe von Vitaminen und Mineralien. Darunter befinden sich Vitamin E, Kalium, Magnesium, Phosphor, Niacin, Riboflavin, Thiamin, Folat und Vitamin B6.

Limucan BIOAKTIV 5

JETZT HIER KLICKEN

Mit Hanf gesund bleiben

Es gibt einen Grund dafür, dass Hanf eine der wichtigsten landwirtschaftlichen Nutzpflanzen der Welt ist.

Seine Vielseitigkeit ist beispiellos und das Nährwertprofil der darin enthaltenen Samen ist eines der vollständigsten, das in der Natur zu finden ist.

Sehen Sie sich einige der Möglichkeiten an, wie Hanf Ihre Gesundheit erhalten kann:

  • Die im Hanf enthaltenen Nährstoffe können dazu beitragen, Entzündungen zu reduzieren. Das kann die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von ungünstigen Gesundheitszuständen wie Herzkrankheiten, Diabetes, Arthritis und nicht alkoholbedingten Fettleberkrankheiten verringern.
  • Der Proteingehalt von Hanf ist eine ausgezeichnete Quelle für Veganer oder Vegetarier und ist eine erste Wahl für Pflanzensportler und Fitnessenthusiasten auf der ganzen Welt.
  • Das in Hanfsamen enthaltene mehrfach ungesättigte Fett kann den Cholesterinspiegel gesund halten und das Risiko von Herzerkrankungen senken und möglicherweise Herzinfarkten vorbeugen.
  • Hanfsamenöl wird oft als „das perfekt ausbalancierteste Öl der Natur“ bezeichnet, weil es ein Verhältnis von 3:1 der essenziellen Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren enthält.
  • Der Ballaststoffgehalt im Hanf kann Sie regelmäßig halten, Verstopfung lindern und die allgemeine Darmgesundheit verbessern.
  • Es hat sich gezeigt, dass Hanfsamenöl die Hormone ausgleicht und die Symptome von PMS reduziert.
  • Obwohl es ein heftig diskutiertes Thema ist, könnte Hanfsamenöl als Ersatz für Fischöl verwendet werden. Im Gegensatz zu Hanfsamenöl enthält Fischöl nicht das perfekt ausgewogene 3:1-Verhältnis von Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren, das der Körper zum Gedeihen braucht. Fischöl kann auch potenzielle Giftstoffe wie Quecksilber, Dioxine und PCBs enthalten. Diese finden sich üblicherweise in den großen Fischen an der „Spitze der Nahrungskette“, die zur Herstellung von Fischöl verwendet werden. Hanfsamenöl ist auch nachhaltiger als Fischöl, da es weder die Fischpopulation reduziert noch das empfindliche Gleichgewicht des Ökosystems stört.
  • Der Omega-3-Gehalt im Hanfsamenöl kann Hauterkrankungen wie Akne verbessern, indem er hilft, Akne Symptome zu behandeln und zu reduzieren. Die Forschung zeigt, dass die Einnahme von Hanfsamenöl sowohl innerlich als auch äußerlich (durch äußerliche Anwendung auf Haut und Haar) die optimalsten Vorteile bringen kann. Es ist nicht nur vorteilhaft bei Akne, sondern reduziert nachweislich auch die Zeichen des Alterns. Es kann die Symptome der atopischen Dermatitis verringern, Entzündungen im Zusammenhang mit Hautkrankheiten wie Psoriasis glätten und vieles mehr.

Warum uns die gesundheitlichen Vorteile der Hanfsamen so wichtig sind

Obwohl Hanfsamen aus der Pflanze Cannabis Sativa gewonnen werden, enthalten sie keine der psychoaktiven Wirkungen, mit denen Cannabis in Verbindung gebracht wird.

Sie enthalten eines der reichhaltigsten Nährwertprofile, die in jeder Pflanze zu finden sind, und sind eine ausgezeichnete Ergänzung der Ernährung eines jeden, der an optimaler Gesundheit interessiert ist und auf natürliche Weise sein bestes Leben führen möchte.

Wenn Sie daran interessiert sind, können Sie sie in Ihre Ernährung integrieren:

Hanfsamen essen

  • indem Sie die Samen in einen Salat werfen oder in eine Suppe geben.
  • Sie rösten. Geben Sie Ihren Hanfsamen Geschmack und zusätzliches Knirschen, indem Sie sie mit Meersalz bestreuen und 15 Minuten lang im Ofen bei 250 Grad rösten. Sie können geröstete Hanfsamen auch online und in Naturkostläden überall kaufen.
  • Fügen Sie sie zu Ihrem Müsli oder Haferflocken hinzu.
  • Mischen Sie Hanfsamen oder Hanfsamenöl zu einem Smoothie.
  • Backen mit ganzen oder gemahlenen Hanfsamen.
  • Verwendung eines Hanfsamen-Proteinpulvers.
  • Stellen Sie Ihr eigenes Salatdressing her, indem Sie Hanfsamenöl anstelle von normalem Öl verwenden.

Hinweis: Hanfsamenöl hat einen niedrigen Flammpunkt und wird nicht zum Anbraten oder Frittieren von Lebensmitteln empfohlen.

Diese kleinen Samen bieten enorme gesundheitliche Vorteile und können eine ausgezeichnete Nahrungsquelle als Teil einer ausgewogenen Ernährung sein, die Sie gesund und Ihren Körper stark hält.